BACK
        TO MENU

        Ich hatte mir die Location ja schon sehr cool vorgestellt. Zumindest haben die Bilder im Internet vielversprechend ausgesehen!

        Von vorne angefangen: Wer schon auf meiner Über mich Seite war weiß, dass ich lange Autofahrten liebe. Mit dem richtigen Hörbuch, einem Podcast oder cooler Musik zum mit grölen, macht das noch mehr Spaß!

        Kennt ihr den Mummelsee im Schwarzwald? Eigentlich kein spektakulärer See, wenn man ihn so betrachtet. Aber irgendwie doch etwas myhstisch. Das finden auch die vielen Besucher, die tagtäglich dort hin kommen und um den See herum laufen, Souveniers einkaufen oder schön essen gehen. Man kann sich sogar ein Tretboot mieten und über den See fahren. Ob das so sinnvoll, bei einem See, der so klein ist, muss ich noch weiter überdenken.

        Der See war aber nicht unser Ziel – nur unser Treffpunkt. Denn die Hornisgrinde liegt oberhalb des Sees und ist nur zu fuß zu erreichen. 20 Minuten den Berg hoch.

        Für meine Kollegen und die Pärchen war das nicht so amüsant.

        Aber ich dachte: Ein bisschen Sport tut gut!

        Und so war es auch. Vor allem war es recht einfach, da der Weg asphaltiert war.

        Oben angekommen hat sich Colin erst mal einen Kaffee gegönnt und wir konnten unsere Energie wieder ein wenig auftanken. Von unserer Bierbank, auf der wir saßen, konnten wir noch nicht richtig sehen, was auf uns zukam. Nämlich eine riesige Fläche mit wunderschöner Landschaft! Schön nicht im Sinne von Blümchen und bunt, sondern im Sinne von unperfekt perfekt.

        Wir haben gleich unser “Lager” aufgebaut und losgelegt zu shooten. Wir konnten gar nicht anders! So viele Möglichkeiten, so schöne unterschiedliche aber auch wieder gleiche Plätze, die zum shooten einfach perfekt waren.

        Aber seht selbst:

        MerkenMerken

        MerkenMerken

        0 COMMENTS

        Leave a Comment

        Your email address will not be published. Required fields marked *